Predemtec DX

Predemtec DX ist ein serumbasierter Immuno-Assay zur Früh- und Risikodiagnose der senilen Demenz des Typs Alzheimer. Der Test beruht auf dem Nachweis von sechs Biomarkern, die bei der Entstehung der Alzheimererkrankung in signifikant veränderten Konzentrationen im Blutserum vorkommen.

Diese Biomarker sind hochspezifische Proteine, die für die Regulierung des Wachstums und der Zelldifferenzierung verantwortlich sind. Ursache dieser Konzentrationsveränderungen sind unter anderem die im Rahmen der Krankheitsentwicklung auftretenden Reaktionen des Immunsystems.

Der Predemtec DX-Test verwendet einen einzigartigen Algorithmus, der die sechs Einzelwerte zu einem spezifischen Ergebnis zusammenfasst, was eine verlässliche Diagnose ermöglicht. Das Ergebnis des Serum –Testes ist nur im Kontext mit weiteren ärztlichen Abklärungen zu interpretieren.

Predemtec DX zur sicheren Früh- und Risikodiagnostik von Alzheimer

  1. Patientenfreundlich: serumbasierter Test
  2. Einfach: Durchführung der Assays mit Standard-Laborequipment
  3. Sicher: Testgenauigkeit 86 % (76 % Sensitivität bei 95 % Spezifität)
  4. Sinnvoll: ermöglicht frühzeitige individualisierte therapeutische Intervention

Predemtec DX befindet sich momentan in der Entwicklung und wird voraussichtlich Ende 2020 als CE gekennzeichneter Test den diagnostischen Labors zur Verfügung stehen.